• asw

Wort der Woche 013: Vexieren

Aktualisiert: Okt 4


Necken, ärgern, quälen


Das Wort vexieren stammt vom Lateinischen vexār, was so viel heißt wie hin und her reißen, schütteln, misshandeln oder quälen.


Vexiere sind Geduldsspiele, bei denen man aus verschiedenen Holz- oder Metallteilen etwas zusammensetzen oder trennen muss. Ursprünglich stammen diese Objekte aus der Schlosserkunst, wo Vexierschlösser verwendet wurden, um die Sicherheit zu erhöhen. In Literatur und Film bezeichnen Vexiere daher auch komplizierte intellektuelle Rätsel.


Und wer so ungeduldig ist, wie wir, der wird da einen klaren Zusammenhang zur Bedeutung des Wortes herstellen!



2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen