Wort der Woche 026: Cochonnerie

Aktualisiert: Okt 2


Bei diesem Wort der Woche sind wir mal ganz vornehm. Es geht um die "Cochonnerie". Wer des Französischen mächtig ist, wird es schon erkannt haben. Denn das Wort kommt vom französischen "cochon", das so viel heißt wie Schwein. Die Cochonnerie ist also eine Schweinerei. (In Frankreich wird es auch für die tatsächliche "Schweinemetzgerei" genutzt)


Hier in Deutschland war das Wort gebräuchlicher, um sich über Unflätigkeiten und andere Sauereien und Schweinereien auszulassen - aber auf die vornehmere Art.


Das Wort kam dann jedoch aus der Mode, weil auch das Französische als Lehnsprache im Deutschen sein Prestige verlor. Außerdem traute man sich dann, derber zu sein und direkt von einer Schweinerei zu sprechen.


Also wurde es schließlich aus dem Duden gestrichen - was für eine absolute Cochonnerie!




0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen